Das Leasinggeschäft 4. Auflage

Im November 2016 erschienen.

Die Bedeutung des Leasings als wichtiger Wirtschaftsfaktor ist unverändert groß. Die Verfasser beschäftigen sich insbesondere mit den rechtlichen und steuerlichen Fragen, die auch im Zuge der (Re-)Finanzierung des Leasinggebers eine Rolle spielen. Bereits bei der Ausgestaltung des Leasingvertrages erfolgt insofern eine ganz entscheidende Weichenstellung, was leider oftmals nicht hinreichend berücksichtigt wird und bei der Umsetzung des Geschäftes dann zu Problemen führen kann. Dieser Aspekt ist daher ein spezielles Anliegen der Verfasser.

Das Buch erscheint nunmehr bereits in vierter aktualisierter/erweiterter Auflage und ist ein Sonderdruck aus „Bankrecht und Bankpraxis“. Die Neuauflage berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung/Literatur und ist um ein Kapitel zum Leasing von Eisenbahnen erweitert worden. Das Buch beschreibt die Erscheinungsformen und die Rechtsnatur des Leasings, das Mobilien-, Gebäude-, Flugzeug-, Schiffs-, Eisenbahnleasing, setzt sich mit den vertraglichen Ausgestaltungen auseinander, beschäftigt sich mit Zwangsvollstreckung, Insolvenz und den zu berücksichtigenden
Aspekten für die Refi nanzierung der Leasinggeber.

Ferner werden Besonderheiten sowohl beim Verbraucherleasing als auch beim Kfz- und DV-Leasing dargestellt. Das Buch vermittelt nicht nur die Grundlagen des Leasinggeschäftes und dessen Refi nanzierung, sondern gibt auch Hinweise für die tägliche Anwendung.


Inhalt

  • Mobilien-, Gebäude-, Flugzeug-, Schiffs-, Eisenbahnleasing
  • Besonderheiten beim Kfz- und DV-Leasing
  • Erscheinungsformen und Rechtsnatur
  • Vertragliche Ausgestaltung
  • Verbraucherdarlehensrecht
  • Zwangsvollstreckung
  • Insolvenz
     


Herausgeber       
Die Autoren sind beide Rechtsanwälte in Hamburg und verfügen über langjährige Erfahrungen in Bankfinanzierungen. Dr. Bernd Peters ist in einer deutschen Großbank und Dr. Klaus Schmid-Burgk in einer internationalen Großkanzlei tätig.

 

Zum Webshop »


[zurück]