Kreditrecht – Entgelt für individuelle Beratungsleistung

(BGH, Urt. v. 19.2.2019, Az. XI ZR 562/17, WM 2019, S. 678 ff.)

Zur Unwirksamkeit einer formularmäßigen Klausel über als "Entgelt für individuelle Beratungsleistung" bezeichnete Bearbeitungsentgelte für Abschluss und Vollzug von Darlehensverträgen...
 
Lebensversicherung – Übertragung – Einwilligung der versicherten Person

(BGH, Urt. v. 27.6.2018, Az. IV ZR 222/16, WM 2018, S. 1397 ff.)

Bei einer Lebensversicherung auf den Tod eines anderen erfordert die Übertragung der Versicherungsnehmerstellung oder der Bezugsberechtigung im Erlebensfall – anders als eine Änderung des im...
 
Kontoführung – Basiskonto – Entgelt – Angemessenheit nach § 41 Abs. 2 ZKG

(OLG Frankfurt am Main, Urt. v. 27.2.2019, Az. 19 U 104/18, ZIP 2019, S. 560 ff.)

Bietet ein kontoführendes Institut nur ein Basiskonto an, muss bei der Beurteilung der Angemessenheit nach § 41 Abs. 2 ZKG die Höhe des Entgelts...

 
Verbraucherrecht – Widerrufsrecht bei begrenztem Raum

(EuGH, Urt. v. 23.1.2019, Az. C-430/17, ZIP 2019, S. 329 ff.)

Wenn ein Vertrag mittels eines Fernkommunikationsmittels geschlossen wird, bei dem für die Darstellung der Informationen zum fernabsatzmäßigen Widerrufsrecht nur begrenzter Raum bzw. begrenzte...
 
Kreditrecht – Belehrung über Widerrufsfolgen

(BGH, Beschl. v. 4.12.2018, Az. XI ZR 46/18, WM 2019, S. 66 ff.)

Zur einseitigen Belehrung über die Widerrufsfolgen im Rahmen eines Verbraucherdarlehensvertrags
(§ 355 Abs. 2 BGB, Fassung bis 10. Juni 2010)

(BGH, Beschl. v. 4.12.2018, Az. XI ZR...
 
Verbraucherkredit – unechte Abschnittsfinanzierung

Die Vorschriften über Fernabsatzverträge finden auf die Konditionenanpassung bei einer unechten Abschnittsfinanzierung keine Anwendung. (BGH, Beschl. v. 15.1.2019, Az. XI ZR 202/18,...
 
Sammelverwahrung von Verfügungsgeldern der Betreuten

Der als Betreuer bestellte Rechtsanwalt handelt pflichtwidrig, wenn er Verfügungsgelder des Betreuten i.S.v. § 1806 2. Halbs. BGB auf einem Sammelanderkonto verwaltet. (BGH, Beschl....